Kleider machen Leute

  • Warum verfolgen die meisten Leute Trends?
  • Woher kommt der Ausdruck: „Kleider machen Leute“?
  • Warum wechselt sich Mode ständig?
  • Wie ist die Mode heute?
mehr lesen

Winter Trends

WinterStoffe und Mustern

Der Winter ist eine besondere Zeit. Einerseits müssen wir uns in warme Kleidung wickeln, andererseits ist es interessant, verschiedene Arten von Stoffen zu kombinieren und gesättigte Farben zu wählen.

Der Winter ist eine Zeit für warme, gemütliche Sachen und Mehrschichtigkeit. Es ist auch die Zeit der Feiertage, was Glanz und Pracht bedeutet.

 

Im Winter bieten Designer aber eher keine neuen Trends, sondern vielmehr einzelne Kleidungsstücke, die in unterschiedliche Looks/Stils integriert werden können. Und die Hauptrolle dabei spielen Accessoires. Die Einführung neuer Trends und Tendenzen beginnt erst im Frühling, die Wintersaison dagegen ist gekennzeichnet durch eine bestimmte Auswahl von Farben, Stoffen und Mustern.

Schauen sie sich die jährlichen Designervorschläge für die Wintersaison mal genauer an und sie werden sehen, was sich von Jahr zu Jahr wiederholt: Glitzer und Glanz, Samt, Edelsteine und "warme Farben" sowie alle Schattierungstöne von Rot und Orange. Sie werden auch Tiermotive wie Rehe auf Pullovern oder Schneeflocken und bunte Rhomben und Karos sehen - all das sind Winter-Trends, welche sich Jahr für Jahr wiederholen.

mehr lesen

Passt schwarz wirklich jeder Frau?

Viele Frauen greifen oft zum schwarzen Kleid, weil es als elegant und zeitlos gilt. Viele Frauen wählen die Farbe schwarz, weil sie mit allem kombinierbar ist, schlank macht und ja – einfach universell ist.

Aber schwarz hat auch eigene Regeln und wenn man sie beachtet, dann zeigt sich diese Farbe von ihrer besten Seite.  Schwarz kann unterschiedliche Emotionen und Assoziationen wecken,  schwarz kann ruhig oder dynamisch sein.  Schwarz kann aber auch langweilig oder depressiv wirken. Und  schwarz steht letztendlich nicht allen, wie man gewöhnlich so denkt.

Also,  schwarz  ist eine sehr interessante Farbe und sollte daher einer genaueren Betrachtung unterzogen werden, was im Rahmen dieses Blogbeitrags gemacht wird.

Fangen wir mit einem kleinen Exkurs in die Modegeschichte an. 

Ursprung des schwarzen Kleides

mehr lesen

Kleiderformen

In diesem Blog-Beitrag möchte ich Euch ein wenig über die Geschichte und Entstehung der wichtigsten Kleiderformen und den maßgeblichen Designer dahinter, denen wir diese zu verdanken haben, erzählen. 

 

Weiter schaue ich genauer, welche Kleiderform zum jeweiligen Figurentyp am besten passt, was Euch bei der zukünftigen Kleiderauswahl helfen sollte, wirklich nur Kleider zu kaufen, die zu Euch und Eurem Figurentyp passen und das Schöne an jedem von Euch betonen und verstärken können. 

 

 

Kleiderformen:

(1)    A-Linie Kleid

(2)    Fit und flare Kleid

(3)    Sack Kleid

(4)    Trapezkleid

(5)    Babydoll Kleid

(6)    Etuikleid

(7)    Shift Kleid

(8)    Hemdblusenkleid

(9)    Wickelkleid

mehr lesen 0 Kommentare

Begrüßung und warum unsere Online-Boutique „Style-Balance“ heißt

Es ist eine typische Situation für viele Frauen – der Schrank ist voll von Sachen, aber man findet nichts zum Anziehen :) Deswegen es ist wichtig, Balance in Bezug auf den eigenen Style zu finden, um mehr Spaß beim Styling bzw. der Kleiderauswahl- und Kombination zu haben.

Interessant ist, dass in den letzten Jahrhunderten praktisch alles gemacht wurde, um Frauen in dieser Sache zu helfen:

mehr lesen 0 Kommentare